Revanche

Revanche

Der ehemalige Sträfling Alex (Johannes Kirsch) und die Ukrainerin Tamara (Irina Potapenko) haben sich in einem Wiener Bordell kennen gelernt, wo sie beide ihren Lebensunterhalt verdienen, sie als Prostituierte, er als Mädchen für alles. Ihre Liebe scheint unter den erbärmlichen Lebensumständen zum Scheitern verurteilt. Mit einem Banküberfall auf dem Land will Alex ihre gemeinsame Flucht in die Freiheit finanzieren. Doch Alex' Traum von einem besseren Leben an Tamaras Seite zerschellt jäh, als diese von der Kugel des Dorfpolizisten Robert (Andreas Lust) getroffen wird und stirbt. Dass Robert ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt auftaucht, ist ein Zufall, dass sein Schuss nicht die Reifen des Autos, sondern Tamara trifft, tragisch. Alex lässt das Auto mit der Toten im Wald zurück und flüchtet auf den nahen Hof seines Grossvaters (Johannes Thanheiser). Der Greis, der seinen Hof allein bewirtschaftet, ist froh über die unerwartete Rückkehr des Enkels, der sich als wortkarger und verbissener Arbeiter entpuppt. Jeden Sonntag holt die junge Dorfladenbesitzerin Susanna (Ursula Strauss) den Alten zum Kirchgang ab. Sie ist die Ehefrau von Robert. Auch dieser ist nach dem verhängnisvollen Schuss nicht mehr derselbe, seine Schuldgefühle machen ihn dienstunfähig, und seine Beziehung zu Susanna ist stark belastet. Susanne sucht die Nähe zu Alex, doch dieser weist sie schroff ab, denn er ist mit der Beschattung von Robert beschäftigt und hat nur eines im Sinn: Rache zu nehmen. Revanche ist ein schnörkellos und dicht inszeniertes humanistisches Schicksalsdrama mit Thriller-Elementen, das von Schuld und Sühne, Trauer und Vergebung erzählt. Es geht weniger um den Plot als um die Figuren, die wie aus dem Leben gegriffen scheinen - oder wie Kritikerpapst Roger Ebert begeistert meint: Wie lange denkt man normalerweise, nachdem man einen Thriller gesehen hat, über das Leben der Figuren nach? In den meisten Fällen entdeckt man rein gar nichts unter der Oberfläche, bei 'Revanche' ist es, als ob man Herzchirurgie betreibt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen