Remember Me - Lebe den Augenblick

Remember Me - Lebe den Augenblick

New York im Schicksalsjahr 2001: Studentin Ally lebt mit ihrem Vater Neil im Big Apple. Der Polizist versucht mit viel Hingabe seine Tochter vor Unheil zu schützen, denn die kleine Familie hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich: Allys Mutter wurde bei einem Raubüberfall in einer New Yorker U-Bahn-Station vor Allys Augen erschossen. Neil konnte seine Frau beim Eintreffen am Tatort nicht mehr retten.
Eine ähnlich dramatische Vergangenheit hat der rebellische Student Tyler. Sein geliebter Bruder beging Selbstmord - trotzdem kümmert sich sein Vater Charles vor allem um seine Karriere als Anwalt und vernachlässigt Tyler und dessen Schwester Caroline. Als Tyler und sein Mitbewohner Aidan bei einer nächtlichen Schlägerei schlichten wollen, werden sie vom Polizisten Neil festgenommen - zu Unrecht, wie sie finden, da sie eigentlich nur helfen wollten. Verärgert werden sie nach einer Nacht im Gefängnis wieder in die Freiheit entlassen. Als Aidan kurze Zeit später durch einen Zufall erfährt, dass die hübsche Mitstudentin Ally die Tochter des ungerechten Polizisten ist, überredet er seinen Freund Tyler zu einem Racheplan: Tyler soll das Herz der schönen Ally gewinnen - und es dann brechen. Doch schon nach dem ersten Date mit Ally muss sich Tyler eingestehen, dass er in der hübschen Blondine eine Seelenverwandte gefunden hat. Mit jedem weiteren Treffen vertieft sich ihre Beziehung. Ein heftiger Streit mit ihrem kontrollsüchtigen Vater schweißt die beiden weiter zusammen. Denn auch Tyler findet bei Ally endlich die Bestätigung und Liebe, die ihm sein eigener Vater immer verwehrt hat. Die beiden kämpfen um ihre Beziehung und scheinen ihr Leben endlich zum Positiven wenden zu können. Doch der 11. September 2001 wird auch für Ally und Tyler zum Schicksalstag, der alles verändert... (Senderinfo)

Trailer

Bewertung

5,0   2 Stimmen