Rasta Tom erhält Besuch

Rasta Tom erhält Besuch

Tom ist nervös: Familienbesuch hat sich angekündet. Der 50-Jährige hat sich nämlich für ein Leben als Rasta entschieden und lebt in einem unwegsamen Gebiet mitten im Busch von Jamaika.

Er isst nur, was in unmittelbarer Nähe seines bescheidenen Zuhauses wächst. Vor allem seine Schwester Barbara hat Mühe, seine Lebensart zu akzeptieren. Sie vermutet, dass ihr Bruder unter dem Einfluss einer Sekte steht und strengen Vorschriften unterworfen ist.

Tatsächlich lebt ganz in seiner Nähe ein Rasta-Naturarzt, der Toms Leben stark beeinflusst. Ein Besuch beim Rasta-Doktor soll Klarheit schaffen. Doch es kommt anders als erwünscht. Spannungen prägen das Wiedersehen zwischen Tom und seinen Angehörigen.

Reporter Hanspeter Bäni hat den Familienbesuch bei Tom dokumentiert. Dabei geht er unter anderem der Frage nach, ob ein Leben frei von Zwängen sein kann, wenn der Wunsch, gesund zu leben, oberste Maxime ist.

Bewertung

0,0   0 Stimmen