Radsport: Münsterland Giro

Radsport: Münsterland Giro

10 Tage nach der Weltmeisterschaft kommen die Radprofis am Tag der Deutschen Einheit wieder nach Münster. Die Besonderheit beim Münsterland Giro jedoch wird nur den Zuschauer freuen: Wer einmal hier gefahren ist, kennt sich noch lange nicht aus; denn die Organisatoren ändern jedes Jahr nahezu die komplette Strecke, um allen Kreisen des Münsterlandes die Chance auf Weltklasseradsport zu geben. Diesmal startet das Profirennen über 200 Kilometer in Stadtlohn und führt über Ahaus nach Münster. Auch für die Jedermann-Fahrer ist der Münsterland Giro in diesem Jahr was Besonderes: Das Rennen bildet erstmals das Finale der Deutschen Jedermannmeisterschaft 2012.

Bewertung

0,0   0 Stimmen