Racko - Ein Hund für alle Fälle

Racko - Ein Hund für alle Fälle

Alois Wiesner liegt im Sterben. Die treue Haushälterin Theres sucht seine Tochter Eva in Leipzig auf, um sie und ihren zwölfjährigen Sohn Flori zur Rückkehr nach Bayern zu bewegen. Eva soll sich mit ihrem Vater aussprechen und Alois endlich seinen Enkel kennenlernen. Doch sie sind zu spät. Als sie auf dem idyllischen Wiesnerhof ankommen, ist der Großvater bereits verstorben. Während Eva um ihren Vater trauert, findet Flori in Hofhund Racko einen unerwarteten Freund.

Bewertung

0,0   0 Stimmen