Plötzlich Mutter

Plötzlich Mutter

Kann es sein, dass Frauen von ihrer Schwangerschaft monatelang nichts bemerken? Leider ja - wie diese Doku-Serie zeigt. Die werdenden Mütter haben keinen Babybauch, weder Morgenübelkeit noch Essattacken. Krämpfe halten sie für Verstopfung, einen unregelmäßigen Zyklus bringen sie mit Job-Stress in Verbindung, ständige Müdigkeit schieben sie auf die Nebenwirkung von Medikamenten. Da die Frauen von dem Kind, das in ihnen heranwächst, keine Ahnung haben, treffen sie auch nicht die nötigen Vorkehrungen: Sie ernähren sich falsch, rauchen, trinken Alkohol, arbeiten zu viel, haben Vitaminmangel - und können ihrem Baby dadurch erheblich schaden. Einige realisieren erst, dass sie ein Kind erwarten, wenn die Wehen einsetzen. Dann kommt es zu Überraschungsgeburten im Wohnzimmer, in der Badewanne oder gar auf der Toilette. Und keiner ist über den unerwarteten Nachwuchs verblüffter als die Mütter selbst.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen