Pianomania - Beatrice Rana

Pianomania - Beatrice Rana

Die junge italienische Pianistin Beatrice Rana (1993) präsentiert 2018 eine buntes Klavierspiel im Grand Auditorium der Calouste Gulbenkian Foundation in Lissabon. Rana öffnet mit zwei Kompositionen Schumanns. Sein "Blumenstück, Op. 19, ist ein kurzes Klavierstück aus dem Jahre 1839 und hebt sich von den meist poetisch inspirierten und abenteuerlichen Stücken des Komponisten ab. Im Anschluss gibt Rana eine hochtechnische Performance der Sinfonischen Etüden, Op. 13 zum Besten. Nach Schumanns Werken widmet sich Rana dem 20. Jahrhundert und damit Maurice Ravels impressionistischem fünfteiligen Klavierzyklus "Miroirs". Rana rundet ihr Konzert mit Guido Agosti's Transkription von Igor Stravinsky's Feuervogel ab.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen