Piaf - Das ideale Konzert

Piaf - Das ideale Konzert

Piaf's größten Erfolge aus zehn Jahren (1952-1962) werden hier in seltenen oder bisher nicht zugänglichen Fassungen veröffentlicht: 'La Foule', 'L'Accordéoniste', 'Je me souviens d'une chanson', 'L'Hymne à l'amour' und 'La Vie en rose' (die beiden letztgenannten Titel auszugsweise auch in englisch), aber auch 'Sale petit brouillard', 'Milord', 'Faut pas qu'il se figure', 'L'Homme à la moto', 'Mon Dieu', 'La Goualante du pauvre Jean', 'Bravo pour le Clown' und natürlich 'Non, je ne regrette rien'. Dank der findigen Montage von Frank Lipsik und Michel Poulin präsentiert Edith Piaf gewissermaßen selbst diese Chanson-Hommage.

Bewertung

0,0   0 Stimmen