Peter Voss, der Millionendieb

Peter Voss, der Millionendieb

Der Weltenbummler Peter Voss ist ein wahrer Tausendsassa. Wirklich auf die Probe gestellt werden die Fähigkeiten des lässigen Abenteurers aber, als der Vater der attraktiven Barbara ihn um Hilfe bittet. Denn dem Bankier droht nach einem aus dem Ruder gelaufenen Juwelengeschäft in Hongkong die Pleite. Also macht sich Voss mit einem tolldreisten Plan in die asiatische Handelsmetropole auf. Dort will er einen Bankraub fingieren und Barbaras Vater mit der Entschädigung der Versicherung sanieren. Die Bankierstochter Barbara Rottmann verliebt sich in den Reiseschriftsteller Peter Voss. Als Barbaras Vater dem befreundeten Juwelier Van Zanten ein großes Geschäft finanziert, gerät er in eine Zwickmühle. Denn Van Zanten hat einen Autounfall und danach sind die Juwelen verschwunden. Und das auch noch im fernen Hongkong. Um seine Bank vor dem drohenden Konkurs zu retten, weiht Rottmann Peter Voss ein. Und tatsächlich hat der Abenteurer eine brillante Idee: Warum nicht einfach einen Bankraub großen Stils fingieren und dabei nicht vorhandenes Geld stehlen, das von Rottmanns Versicherung erstattet wird? Voss macht sich an die Umsetzung des gewagten Plans. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass er es dabei mit echten Gangstern zu tun bekommt, die das nicht existente Geld erbeuten wollen. Hinzu kommt, dass der Detektiv Bobby Dodd von Rottmanns Gläubigern engagiert wird und sich die Polizei auf die Fährte des vermeintlichen Millionendiebs setzt. Eine wilde Jagd beginnt, die die Beteiligten über Lissabon, Mexiko und Tokio zurück in die Heimat bringt. Wolfgang Beckers farbenfroher Abenteuerspaß wurde bei seinem Kinostart 1958 von den Produzenten als größtes Filmunternehmen seit 1945 angepriesen. Und tatsächlich wurde kaum ein Aufwand gescheut, um den gleichnamigen Roman von Ewald G. Seeliger an pittoresken Originalschauplätzen auf der ganzen Welt in farbenfrohem Eastmancolor zu fotografieren, darunter Genua, Barcelona und Lissabon, Rio de Janeiro, Mexiko City, Tokio und Hongkong.

Bewertung

0,0   0 Stimmen