Papa

Papa

Die Ruhe währt nur kurz. Dann haut sich der Kleine im Halbschlaf den Kopf an, das Baby stimmt in sein lautes Weinen ein, und der suchende Arm vom Papa greift morgens auf der Schlafcouch ins Leere. Seine Freundin Conny, die Mutter der beiden Jungen, ist verschwunden. Sie hat auf einem Zettel ein paar Sätze hinterlassen. Der Papa ist jung, ein Rapper, ein Macho. Nun muss er mit dem Kind klarkommen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen