Out of Rosenheim

Out of Rosenheim

Nach einem handfesten Streit mit ihrem Ehemann steht Jasmin Münchgstettner aus Rosenheim plötzlich mutterseelenallein in der Wüste nahe Las Vegas. Sie quartiert sich in dem heruntergekommenen Motel 'Bagdad Café' ein, in dem die misstrauische Brenda das Kommando führt. Als Jasmin den Laden wieder auf Vordermann bringt, freunden sich die beiden Frauen an. Und in dem Kulissenmaler Rudy findet Jasmin bald auch einen Verehrer. Nach einem handfesten Krach mit ihrem Mann steht Jasmin Münchgstettner aus Rosenheim plötzlich vollkommen allein in der Wüste, irgendwo an einem Highway außerhalb von Las Vegas. Sie quartiert sich im 'Bagdad Café' ein, einem heruntergekommenen Motel, in dem chaotische Zustände herrschen. Das Kommando führt hier die ewig zeternde Brenda, die soeben ihren Mann vergrault hat. Brenda begegnet der seltsamen Fremden im Lodenkostüm zunächst mit unverhohlenem Misstrauen. Allmählich bringt Jasmin den Laden auf Vordermann, kümmert sich liebevoll um Brendas Sohn und beweist ein Händchen für den Umgang mit den Truckern, die hier vorbeikommen. Vor allem aber fasziniert sie den Kulissenmaler Rudy Cox, der in einem Wohnwagen auf dem Gelände des Cafés lebt. Cox verliebt sich Hals über Kopf in die patente Bayerin. Brenda und Jasmin werden schließlich zu einem unschlagbaren Team und machen den Coffee-Shop mittels einer Magie-Show zum Anziehungspunkt der ganzen Gegend. Doch Brendas Touristen-Visum ist längst abgelaufen. Percy Adlons märchenhafte Komödie entstand als BR-Koproduktion und war nicht nur in Deutschland ein überwältigender Publikumserfolg, sondern avancierte auch international zum Kultfilm. Hauptdarstellerin Marianne Sägebrecht, die für Adlon u. a. bereits für 'Zuckerbaby' vor der Kamera gestanden hatte, wurde in den USA und Frankreich zum gefeierten Star.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen