Österreichische Hotel-Legenden: Traditionshäuser in Familienhand (4/6)

Österreichische Hotel-Legenden: Traditionshäuser in Familienhand (4/6)

Servus TV Live-TV Servus TV 25.06., 08:10 - 09:10 Uhr
Doku-ReiheA 201760 Minuten 

Viele haben den Kopf geschüttelt, auch sein Vater: Florian Werner, Wirt des Hotels Arlberg Hospiz im Skiort St. Christoph, setzt nicht auf Alpen-Klischees. Er ersetzte "röhrende Hirschen" & Co. an den Wänden durch zeitgenössische Kunst. In einem High-End-Konzertsaal bietet er moderne Kunst-Installationen, Konzerte oder Lesungen. Der legendäre Weinkeller seines Vaters zählt zu den weltweit größten Sammlungen und gilt als Pilgerstätte für Weinliebhaber.

Wein spielt auch im Schlosshotel Dürnstein eine wichtige Rolle. Das Haus thront auf einem regelrechten Logenplatz über der UNESCO-Weltkulturerbe-Landschaft Wachau, auf den Böschungsterrassen der Donau. Die Familie Thiery macht durch stetigen Umbau seit 80 Jahren aus dem einst desolaten Schloss den wohl exklusivsten (Nächtigungs-)Ort Niederösterreichs.

Ein Familien-Unternehmen wie auch der Salzburgerhof in Zell am See: Gerade erst wurde Gisela Holleis vom Gault Millau für ihr Lebenswerk geehrt, mit knapp 87 Jahren die Grand Dame der österreichischen Hotellerie. Sie führt den Salzburgerhof seit fast 60 Jahren, den sie gemeinsam mit ihrem Mann aufgebaut hat. Mit dem Bau einer der ersten Wellness-Anlagen in Österreich gehörte das Ehepaar damals zu den Pionieren der Branche.

Jetzt Servus TV einschalten

Bewertung

0,0   0 Stimmen