Österreich in Farbe - Die Besatzungszeit

Österreich in Farbe - Die Besatzungszeit

In den Archiven Österreichs und der Besatzungsmächte lagert Sensationelles: Privataufnahmen des Hollywoodregisseurs George Stevens vom Brenner und aus dem befreiten Innsbruck Anfang Mai 1945, Aufnahmen vom Tag der ersten Nationalratswahl im befreiten Österreich, eine Freiluftaufführung der Lipizzaner in Salzburg - gefilmt von einem amerikanischen Besatzungssoldaten - sowie die 'Rückkehr' der Pummerin, der großen Glocke des Stephansdoms, nach Wien. Die Dokumentation 'Österreich in Farbe - Die Besatzungszeit' stellt das Leben der einfachen Menschen im besetzten und viergeteilten Österreich nach 1945 vor.

Bewertung

0,0   0 Stimmen