Oktober November

Oktober November

Sonja Berger lebt als äußerst erfolgreiche Schauspielerin in Berlin, doch blieb ihr Leben unerfüllt: Sie hält die Menschen um sich herum auf Distanz, sie hat kaum Freunde und trotz ihres Erfolgs bei Männern meidet sie Beziehungen. Ihr einziger Lebensinhalt scheint ihre Arbeit zu sein, der sie mit großer Disziplin nachgeht. Als ihr Vater einen Herzinfarkt erleidet, kehrt Sonja in ihre ländliche Heimat nach Österreich zurück - es ist eine Reise in eine schmerzhafte Vergangenheit, die sie mit ihrer Schwester Verena konfrontiert. Aus Sorge um ihren gemeinsamen Vater blieb Verena nach dem Unfalltod der Mutter vor zehn Jahren im Dorf zurück und kümmerte sich um die alte Wirtschaft der Eltern. Aus Sehnsucht nach einem aufregenden Leben beginnt sie eine geheime Affäre mit dem Landarzt. Doch auch Verenas und Sonjas Vater ist nicht mehr derselbe: Durch einen Herzstillstand und verschwiegener Nahtoderfahrung hat sich sein Blick auf die Welt stark verändert. Als er Sonja ein Familiengeheimnis offenbart, bringt er die ganze Familie dazu, ihr Leben grundsätzlich zu hinterfragen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen