Nicht auflegen!

Nicht auflegen!

Der smarte New Yorker PR-Berater Stu Shepard hat alles wovon man nur träumen kann: eine hübsche Ehefrau, teure Klamotten, einen aufmerksamen Assistenten, gute Kontakte und viel Geld. Geschickt belügt und bedroht er seine Klienten, schmeichelt ihnen und findet immer wieder charmante Worte. Als Stu sich in einer Telefonzelle auf der 53. Straße verschanzt, um seine Affäre Pamela anzurufen, ahnt er nicht, was das für Konsequenzen haben soll. Nachdem er aufgelegt hat, klingelt das Telefon. Instinktiv nimmt er den Hörer ab und gerät damit in eine lebensbedrohliche Situation. Der unbekannte Anrufer beängstigt ihn mit sämtlichen Informationen aus seinem Privatleben und droht damit, ihn umzubringen, wenn er auflegt. Er verlangt, dass Stu seiner Frau die Wahrheit über ihn und die junge Schauspielerin Pamela erzählt. Der Medienjongleur soll sich vor der gesamten Öffentlichkeit zu seinem wahren Ich bekennen und all seine Lügen offenbaren. Seine Glaubwürdigkeit beweist der Anrufer, indem er einen Passanten erschießt und auch Stu am Ohr trifft. Es kommt zu einem riesigen Polizei- und Journalistenaufgebot. Alle halten den Agenturchef für den Mörder und versuchen mit allen Mitteln, ihn aus der Telefonzelle zu locken. Stu muss einen Reifeprozess durchlaufen und eine Methode finden, um den Anrufer zu überlisten...

Bewertung

4,4   5 Stimmen