Move!

Move!

In der ersten Folge begegnet "Move!" dem Thema Angst und wie sie uns bewegt. Kaum ein Gefühl hat uns binnen weniger Jahre so eindringlich geprägt und verändert wie die Angst. Dafür ist Sylvia Camarda nach Paris gefahren, in die Stadt, die wie keine andere westliche Metropole in der jüngeren Vergangenheit von Terroranschlägen erschüttert worden ist. "Move!" setzt große Motive in Bewegung um, geht vorbehaltlos auf alle Tanzformen zu und schafft so Verständnis und Begeisterung für die Kunst, die uns alle bewegt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen