Modern Family

Modern Family

Drei Familien zusammen ergibt eine Modern Family: Der Familienclan der Pritchetts, Tuckers, Delgados und Dunphys bewältigt in dieser preisgekrönten Mockumentary-Sitcom das Alltagschaos, in dem Generationen, Kulturen und Lebensmodelle sympathisch verrückt aufeinandertreffen.

Bei Clanchef Jay (Ex-Al-Bundy Ed O’Neill) und seiner feurigen, um Jahre jüngeren Frau Gloria (Sofia Vergara) kommt es zu Kulturkonflikten, wenn die Vorstellungen der Latina und ihres Sohns Manny mit den über Jahrzehnte gewachsenen Gewohnheiten ihres weißen Mannes kollidieren.

Traditioneller geht es da bei den Dunphys zu, wo Jays Tochter Claire (Julie Bowen) die drei Kinder Haley (Sarah Hyland), Alex (Ariel Winter) und Luke (Nolan Gould) mit harter Hand zu erziehen versucht, während ihr liebenswert ungeschickter Mann Phil (Ty Burrell) seine Vaterrolle eher entspannt freundschaftlich interpretiert. Klar, dass Konflikte da nicht ausbleiben.

Doch so richtig modern wird die Familie bei Jays Sohn Mitchell (Jesse Tyler Ferguson) der mit seinem Mann Cameron (Eric Stonestreet) ihre ursprünglich aus Vietnam stammende Tochter Lily (Aubrey Anderson-Emmons) großzieht. Auch hier sind philosophische Konflikte vorprogrammiert, denn Anzugträger und Stadtkind Mitchell und Proficlown und Ex-Landei Cameron haben sehr unterschiedliche Erziehungsvorstellungen.

Bald im TV

Bewertung

4,6363636364   11 Stimmen