Max in Moritzhagen

Max in Moritzhagen

Erben und borgen bringt Sorgen. Dies muss auch Max erfahren, als seine Frau Herta einen sagenhaften Onkel beerbt, der zu Lebzeiten der christlichen Seefahrt frönte und ein Häuschen hinterlässt. Max ergreift wieder einmal die Initiative und reist mit Freunden und ausländischem Besuch sofort an den Ort der Handlung. Dort geht es, trotz Regen, wieder recht turbulent und heiter zu.

Bewertung

0,0   0 Stimmen