Man nannte ihn Hombre

Man nannte ihn Hombre

John Russel (Paul Newman) wuchs als Kind bei den Apachen auf. Während einer Postkutschenreise muss er sich von seinen Mitreisenden allerlei Schmähungen anhören. Dann überfallen Banditen die Kutsche. Gegen seinen Willen wird John zum Verteidiger der Reisegesellschaft.
Edelwestern, spannend und kritisch zugleich.

Bewertung

0,0   0 Stimmen