Magazin: Mensch und Natur

Magazin: Mensch und Natur

Alkohol am Steuer ist der häufigste Grund den Führerschein zu verlieren. Schon ab 0,5 Prozent Alkohol im Blut gilt in Deutschland das Fahrverbot. Wir zeigen, wie sich das Fahrverhalten bei Betrunkenen verändert und was einen bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung erwartet, die ab einem Wert von 1,6 Prozent Alkohol im Blut fällig wird. Im Volksmund wird diese Untersuchung oft fälschlicher Weise "Idiotentest" genannt: Gibt es Tricks diese erfolgreich zu bestehen? Alkohol-Placebo: Neuseeländische Forscher fanden in einem Experiment heraus, dass auch nicht-alkoholische Getränke "betrunken" machen können bzw. die Symptome eines Rausches entstehen. Welt der Wunder macht den Test, was hinter dem Scheinrausch steckt.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen