Liselotte von der Pfalz

Liselotte von der Pfalz

Nach erfolglosen Versuchen, seine kapriziöse Tochter Liselotte standesgemäß zu verheiraten, gelingt es Kurfürst Karl Ludwig von der Pfalz mit Hilfe der Prinzessin Palatine, eine Hochzeit mit dem Herzog von Orleáns zu arrangieren. Palatine will damit ihre Liaison mit dem Herzog am leichtlebigen Hof des Sonnenkönigs fortsetzen, doch Liselotte verliebt sich in ihren Mann. So wie sie alles tut, um ihn zu erobern, lässt Palatine keine Intrige aus, um sie auszuschalten. Nur ein Zufall rettet Liselottes Leben. Die 19-jährige Liselotte (Heidelinde Weis) ist die älteste Tochter von Kurfürst Karl Ludwig von der Pfalz (Erwin Lindner). Obwohl ihr Vater nichts unversucht lässt, um sie standesgemäß zu verheiraten, kann Liselotte mit ihrer burschikosen Art alle seine Pläne durchkreuzen. Doch dann tritt Prinzessin Palatine (Karin Hübner), Liselottes Tante, auf den Plan. Im Auftrag des Herzogs von Orleáns (Harald Leipnitz), dem Bruder von Sonnenkönig Ludwig XIV. (Hans Caninenberg), wirbt sie um die Hand des unerfahrenen Mädchens aus der deutschen Provinz. Der gefällt das mitgebrachte Porträt des Herzogs, wenngleich sie sich fragt, warum gerade sie auserwählt wurde. Die Antwort erhält sie umgehend in Paris: Der Herzog hat sie nur auf Befehl des Königs geheiratet und liebt weiterhin seine Mätresse, hinter der sich pikanterweise Prinzessin Palatine verbirgt. Doch die ebenso gewitzte wie charmante Liselotte, die sich in ihren Mann verliebt hat, lässt sich nicht unterkriegen. Durch einen Zufall erringt sie die Gunst des Sonnenkönigs und erreicht, dass er dem Herzog das Kommando über die königlichen Truppen im Feldzug gegen Holland überträgt. Das lässt des Herzogs Interesse an ihr steigen, was Palatine sehr missfällt. Als sie mit hinterhältigen Intrigen nichts ausrichten kann, schmiedet sie ein Mordkomplott - Liselotte soll im eigenen Hause vergiftet werden. Ein Liebesfilm, der sich nicht ganz an die historischen Fakten hält, aber mit viel Witz und Charme von der unangepassten Elisabeth Charlotte, Prinzessin von der Pfalz, genannt Liselotte (1652 - 1722),

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen