lesenswert

lesenswert

3sat Live-TV 3sat 24.11., 10:05 - 10:35 Uhr
LiteraturmagazinD 30 Minuten 

Zu Gast bei Denis Scheck sind diesmal Katerina Poladjan und Melanie Walz. Katerina Poladjans dritter Roman "Hier sind Löwen" stand auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis.

Das Werk erzählt von der Berliner Buchrestauratorin Helen, die nach Armenien reist, um dort besondere Techniken der Erhaltung historischer Werke zu erlernen. Der Aufenthalt in Jerewan führt Helen in ihre eigene Familiengeschichte.

Katerina Poladjan ist eine deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin. Sie wurde in der Sowjetunion geboren und kam als Kind Ende der 1970er-Jahre nach Deutschland. Ihr Großvater überlebte den Völkermord an den Armeniern. Katerina Poladjan studierte Angewandte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Philosophie und Kunst. Sie hat viele Auszeichnungen und Stipendien erhalten. Sie schreibt Romane, Essays und Theatertexte.

Melanie Walz hat gerade ein über 1000-seitiges Werk aus dem Englischen neu übersetzt: "Middlemarch" ist der berühmteste Roman von Mary Ann Evans, die unter dem Pseudonym "George Eliot" schrieb. Vor 200 Jahren, am Am 22. November 1819, wurde sie geboren. Das Buch beschreibt die englische Provinz und ihre Bewohner in all ihrer Skurrilität und gilt bis heute als Höhepunkt englischer Romankunst des 19. Jahrhunderts. Denis Scheck unterhält sich mit Melanie Walz über ihre Arbeit als Übersetzerin und über drei Bücher, die sie mitgebracht hat und die sie als ihre "Lebensbücher" bezeichnet.

Melanie Walz übersetzt seit den 1980er-Jahren Belletristik aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche, unter anderem Werke der Schriftstellerinnen Lily Brett, Antonia S. Byatt, Patricia Highsmith und Annie Proulx. 2015 wurde sie mit dem Übersetzerpreis der Landeshauptstadt München ausgezeichnet.

Jetzt 3sat einschalten

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Moderation Denis Scheck
  • Gast Katerina Poladjan
    Melanie Walz