Leben im Rudel

Leben im Rudel

Nicht jedes Jagdverhalten ist angeboren, im Gegenteil: Um in ihrer Umwelt zu bestehen, müssen viele Tiere erst lernen, wie man Beute macht. Das gilt insbesondere für Arten, die sich auf die Jagd im Rudel oder einem Familienverband spezialisiert haben _ so wie Wölfe, Löwen, Hyänen, Erdmännchen und Delphine. Im Laufe des Heranwachsens lernen die Individuen, welche Strategie letztendlich zum Erfolg führt. Dabei wachsen sie allmählich auch in die Rollen hinein, die sie später im Jagdverband einnehmen werden, und lernen, sich im komplexen sozialen Miteinander des Rudels zu behaupten.

Bewertung

0,0   0 Stimmen