Landtagswahl Brandenburg und Sachsen

Landtagswahl Brandenburg und Sachsen

Am 1. September wählen die Bürger in Brandenburg und Sachsen neue Landtage. Die rot-rote Landesregierung in Potsdam und das schwarz-rote Regierungsbündnis in Dresden bangen um ihre Mehrheit. Auch für den Fortbestand der Großen Koalition in Berlin könnte der Wahlausgang von Bedeutung sein. Jörg Schönenborn wird über die aktuellen Hochrechnungen von infratest dimap informieren. Wiebke Binder und Sascha Hingst sprechen in den Wahlstudios in den Landtagen mit Politikern aus Bund und Ländern über die Folgen und Konsequenzen des Wahlausgangs. ARD-Reporter berichten von den Wahlpartys der Parteien in Dresden, Potsdam und Berlin.

Bewertung

0,0   0 Stimmen