Krieg und Frieden: Die Dämonen kommen

Krieg und Frieden: Die Dämonen kommen

Zwischen den Jahren 1934 und 1937 scheint sich die Kriegsgefahr auf dem ganzen Erdball immer weiter zu verschärfen: Mussolinis italienisches Heer beginnt mit der Eroberung Äthiopiens, Spanien und China stürzen sich in ihren eigenen Ländern in schreckliche Bürgerkriege. Die Doku zeigt zudem eindrucksvoll, wie sich in China die Gegenspieler Mao und Chiang Kai-shek angesichts der drohenden japanischen Invasion ein Stillhalteabkommen aushandeln.

Bewertung

0,0   0 Stimmen