Kostbarkeiten im Nebelwald

Kostbarkeiten im Nebelwald

Nur wenige Sonnenstrahlen durchdringen die moosverhangenen Nebelwälder an den Hängen der Anden. Schillernde Kolibris sammeln Nektar von seltsam geformten Blüten und fremdartigen Orchideen, Insekten und Brillenbären durchforsten das Unterholz. Hans Giffhorn beobachtet das Heranwachsen von drei jungen Bären, beschreibt die Besonderheiten von Flora und Fauna der Andenwälder und stellt die Tsáchila vor, einen der wenigen kleinen Indianerstämme, die dem Wüten der spanischen Konquistadoren entkommen konnten.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen