Kolumbien

Kolumbien

Caldas, Quindio und Risaralda, die drei kolumbianischen Departements bilden das 'Kaffeedreieck' in der Andenregion westlich der Hauptstadt Bogota. Medellin, die Stadt des ewigen Frühlings, ist die zweitwichtigste Stadt des Landes. Sie versucht erfolgreich, sich mit modernen Bibliotheken, Parkanlagen, Verkehrsinfrastruktur und kulturellen Angeboten von dem schlechten Ruf, der ihr seit den 1980iger Jahren bis zum Anfang dieses Jahrtausends anhaftete, zu befreien. Cartagena de Indias schließlich gehört zu den schönsten Städten Südamerikas, mit einer nahezu komplett erhaltenen Altstadt aus der spanischen Kolonialzeit. Sie ist seit 1984 UNESCO-Weltkulturerbe. Für die Dokumentation 'Kolumbien' geht Karl-Heinz Walter auf eine Rundreise, deren Kurs nicht nur nach touristischen Aspekten ausgewählt wurde. Er gibt einen Einblick in das Leben der Menschen und vermittelt ein Gefühl für ein Land, das dabei ist, die Wirren der jüngsten Vergangenheit abzuschütteln.

Bewertung

0,0   0 Stimmen