Kampf um den Mond: Sieg der Amerikaner

Kampf um den Mond: Sieg der Amerikaner

SPIEGEL GESCHICHTE SPIEGEL GESCHICHTE 19.09., 00:10 - 01:05 Uhr
GeschichteF 201955 Minuten 

Die USA setzen alles daran, Kennedys Versprechen von 1962 zu erfüllen: Amerika will vor dem Ende des Jahrzehnts einen Menschen auf den Mond bringen. Nach dem Gemini-Programm, mit dem die NASA gegenüber den sowjetischen Konkurrenten Boden gutmacht, nehmen die USA das Apollo-Programm auf. Es beginnt mit der Tragödie von Apollo 1, als drei Astronauten während einer Übung sterben, und gipfelt im Triumph von Apollo 11. Am 20. Juli 1969 betritt Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Und die Welt sieht gebannt zu.

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Regie Patrick Jeudy