Jonas Kaufmann - Mein Wien

Jonas Kaufmann - Mein Wien

"Wien, du Stadt meiner Träume!" - Startenor Jonas Kaufmann ist unterwegs in Wien: Auf einem Stadtspaziergang zeigt der gefeierte Tenor seine liebsten Orte, vom Riesenrad am Prater bis zum Würstelstand. Fast jede Gasse in Wien kann Geschichten erzählen, das persönliche Wien von Jonas Kaufmann besteht aber vor allem aus kleinen Geschichten von Orten und Menschen, die er in "Jonas Kaufmann - Mein Wien" erzählt. Doch Wien ist auch ein Ort großer Geschichte. So geht Jonas Kaufmann den Spuren nach, die der Komponist Robert Stolz in der Stadt hinterlassen hat. Herzstück von "Jonas Kaufmann - Mein Wien" ist ein musikalisches Highlight im Wiener Konzerthaus. Ein Konzert als Hommage an die weltbekannten Melodien der Hauptstadt von Walzer und Operette: Arien und Duette aus den Operetten "Die Fledermaus", "Eine Nacht in Venedig" und "Wiener Blut" von Johann Strauss sowie Wiener Lieder von Robert Stolz, Johann Strauss, Emmerich Kálmán, Georg Kreisler und weiteren Größen der Wiener Musikgeschichte. Seine Partnerin für die Duette aus "Die Fledermaus" und "Wiener Blut" ist die amerikanische Sopranistin Rachel Willis-Sørensen, die bereits in der Vergangenheit an seiner Seite das Publikum für sich gewinnen konnte. Begleitet werden sie von einem der renommiertesten tschechischen Orchester, der Prague Philharmonia, unter der Leitung von Jochen Rieder.

Bewertung

0,0   0 Stimmen