Jan Hus (1)

Jan Hus (1)

Prag im 14. Jahrhundert: König Wenzel, sein Bruder Sigismund, der Prager Erzbischof und drei Päpste stehen sich in einem Machtkampf gegenüber. Alle erheben Anspruch auf Einflussnahme über den Heiligen Stuhl. Jan Hus, Dozent und Prediger, fühlt sich mitverantwortlich für das Schicksal der gespaltenen Kirche und ihrer Gläubigen, für die sie Vorbildfunktion hat. So zieht er den Groll der Mächtigen auf sich. "Jan Hus" ist die Geschichte eines gläubigen Mannes, der aufgrund seiner Überzeugung im Kampf der kirchlichen und weltlichen Autoritäten dem Tod ins Antlitz schaute. Teil 1/2.

Bewertung

0,0   0 Stimmen