Interview mit einem Vampir

Interview mit einem Vampir

Ein junger Reporter sammelt in San Francisco interessante Lebensgeschichten. Keine davon erweist sich als interessanter als die von Louis, der enthüllt, ein Vampir zu sein und seit Jahrhunderten als Untoter sein Dasein fristet. Geboren als Sklavenhalter in den Südstaaten am Ende des 18. Jahrhunderts, wurde Louis von seinem Meister Lestat zum Vampir gemacht und berichtet nun von Lestats Grausamkeit, von Claudia, die als kleines Mädchen zum Vampir wurde und sich fast einhundert Jahre lang nach einem Leben als Erwachsene sehnte und von seiner eigenen Suche nach den Anfängen der Vampire, die ihn bis nach Paris führte.

Bewertung

5,0   2 Stimmen