In der Schwebe

In der Schwebe

Kilian (24) und Thomas (26) sind erfolgreiche Pokerspieler und Teil einer Clique von Spielern, die sich in der Szene kennengelernt haben. Sie sind Freunde und auch "Geschäftspartner".

Zusammen reisen sie zu Turnieren und beteiligen sich gegenseitig an ihren Einsätzen. Zwischen Live- und Onlinepoker wechselnd, leben sie im täglichen Auf und Ab des Spiels, einer Welt zwischen Gewinn und Verlust. Zeit über ihren Lebensweg nachzudenken bleibt kaum.

Es gibt immer das nächste Turnier, die nächste Pokersession, die ansteht. Auch in der gemeinsamen WG in Wien scheint sich das Leben nur um das Spiel zu drehen. Der Film zeichnet ein Porträt der beiden und taucht dabei in eine regelrechte Parallelwelt ein, in der Sieg und Niederlage oftmals ganz dicht beieinander liegen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen