In der Hitze der Nacht

In der Hitze der Nacht

"In der Hitze der Nacht" wurde 1968 mit fünf Oscars ausgezeichnet: als bester Film, Rod Steiger als bester Hauptdarsteller, Hal Ashby für den besten Schnitt, das Samuel Goldwyn Studio Sound Department für den besten Ton und Stirling Silliphant für das beste adaptierte Drehbuch. Das "Lexikon des Internationalen Films" schreibt: "Der Film verklammert Kriminalspannung mit Rassenproblematik und Gewissensverpflichtung dem Recht gegenüber. Trotz Schwächen der Inszenierung ein überdurchschnittlicher Krimi mit vorzüglichen Darstellern."

Bewertung

0,0   0 Stimmen