In der Hitze der Nacht

In der Hitze der Nacht

In einer Kleinstadt im US-amerikanischen Süden wird ein Industrieller ermordet aufgefunden. Die Polizei nimmt einen Afroamerikaner fest, der sich jedoch als Kollege aus Philadelphia entpuppt. Da der rassistische weiße Polizeichef mit dem Fall nicht zurechtkommt, muss er sich schließlich von dem erfahrenen Ermittler aus dem Norden helfen lassen. Während die unterschiedlichen Männer an dem Fall arbeiten, lernen sie nach und nach, ihre Vorurteile zu überwinden. Bei seiner nächtlichen Streife durch die kleine Stadt Sparta im US-Bundesstaat Mississippi findet der Polizist Sam Wood den Industriellen Philip Colbert ermordet auf. Bill Gillespie, Spartas neuer Polizeichef, gibt daraufhin Anweisung, verdächtige Personen sofort festzunehmen. Gegen Morgen erscheint Wood mit Virgil Tibbs auf der Polizeistation. Er hat den gut gekleideten Afroamerikaner auf dem Bahnhof aufgegriffen. Tibbs gibt an, er habe seine Mutter besucht und wieder abreisen wollen, im Übrigen sei er Polizeibeamter in Philadelphia. Als sich seine Angaben bestätigen, muss man Tibbs wieder freilassen. Der erfahrene Kriminalist ist Spezialist für die Aufklärung von Gewaltverbrechen, also jemand, wie ihn Gillespie, der noch nie in einem Mordfall ermittelt hat, dringend benötigt. Dieser hält jedoch - wie viele der Weißen in Sparta - Schwarze für Menschen zweiter Klasse und kann sich nicht dazu überwinden, Tibbs um Hilfe zu bitten. Doch Leslie Colbert, die junge Witwe des Ermordeten, besteht darauf, dass Tibbs in die Ermittlungen eingeschaltet wird. So beginnt das ungleiche Team mit den Ermittlungen, in deren Verlauf beide Männer lernen müssen, ihre Vorurteile zu hinterfragen. Norman Jewisons einflussreicher Klassiker erregte seinerzeit großes Aufsehen und wurde mit fünf Oscars ausgezeichnet, unter anderem als bester Film und für den besten Hauptdarsteller (Rod Steiger). Regisseur Jewison schuf nicht nur einen exzellenten Kriminalfilm, sondern auch die atmosphärisch dichte und genaue Milieubeschreibung eines verschlafenen Südstaatennestes in den 1950er-Jahren.

Bewertung

0,0   0 Stimmen