Im Namen der Gerechtigkeit

Im Namen der Gerechtigkeit

Gesellschaft und SozialesGB  

Jedes Jahr werden über 500 Menschen in Großbritannien wegen Mordes verurteilt. Einige beteuern noch im Gefängnis verzweifelt ihre Unschuld. Doch ein Schuldspruch kann nur angefochten werden, wenn neue Beweise ans Licht kommen. Die Organisation "Inside Justice", unterstützt von einem Expertenteam aus Strafjuristen, ehemaligen Polizeibeamten und Forensikern, sucht nach Ermittlungsfehlern.

Bewertung

0,0   0 Stimmen