Im Kessel - Trauma Stalingrad: Die Kapitulation

Im Kessel - Trauma Stalingrad: Die Kapitulation

SPIEGEL GESCHICHTE SPIEGEL GESCHICHTE Gestern, 22:05 - 22:55 Uhr
GeschichteD 201350 Minuten 

Als Nazideutschland am 22.Juni 1941 die Sowjetunion überfällt, ist Wilhelm Bernau mit seiner Flakbatterie dabei. Die Welteroberungsträume Hitlers enden anderthalb Jahre später im Kessel von Stalingrad - als die 6. Armee kapitulieren muss. Am 2. Februar 1943 geht Bernau als einer der letzten deutschen Soldaten in Gefangenschaft. In den achtzehn Monaten hat er unbeschreibliches Leid erlebt, den Krieg in all seinen furchtbaren Facetten durchlitten. Er erlebte den raschen Vormarsch der Deutschen, wurde Zeuge einer Erschießung russischer Juden und überlebte den Nordkessel von Stalingrad.

Bald im TV

Bewertung

5,0   1 Stimme