Hollywood's Best Film Directors - Abel Ferrara

Hollywood's Best Film Directors - Abel Ferrara

"Hollywood's Best Film Directors" erzählt die Geschichten der herausragendsten Regisseure der letzten Jahrzehnte und offenbart das Geheimnis ihres Erfolgs! Abel Ferrara heißt in dieser Folge den Zuschauer in seinem Lieblingscafé in New York willkommen und erzählt schonungslos und offen vom Filmbusiness, seiner Karriere und seiner Liebe zum Film. Bekannt als wohl düsterster Underground-Filmemacher unserer Zeit hat Abel Ferrara seine Karriere als Porno-Regisseur unter dem Pseudonym Jimmy Boy begonnen. Mit seinem ersten abendfüllenden Langfilm "Driller Killer" weckte er das Interesse von William Friedkin, der Ferrara die Möglichkeit eröffnete, größere Projekte wie "Fear City" mit Tom Berenger und Melanie Griffith, "King of New York" mit einem hochkarätigen Cast - allen voran dem herausragenden Christopher Walken - und "The Funeral" zu verwirklichen. Doch das allergrößte Aufsehen erregte der italienisch-stämmige Regisseur mit seinem filmischen Meisterwerk, in dem er Harvey Keitel als drogensüchtigen Cop inszenierte: "Bad Lieutenant".

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen