Herzensbrecher

Herzensbrecher

Nicolas' Mutter (Anne Dorval) Francis und Mary sind beste Freunde. Bis ihnen Nicolas begegnet, ein junger Mann und überirdisch schön. Viel mehr, als dass er Literatur an der McGill University in Montreal studiert und neu in der Stadt ist, erfährt man nicht über ihn. Viel mehr wollen Francis und Mary aber auch nicht wissen, sind sie doch eher verliebt in die oberflächliche Vision der Liebe als in den Menschen selbst. Beide verfallen seinen Locken und tun alles, um ihm zu gefallen. Er lässt sie niederknien... und spielt mit ihrer Sehnsucht. Die Freunde lächeln säuerlich - und versuchen, sich heimlich auszustechen. Nicolas nimmt ihre Geschenke mit Handkuss - und bleibt hübsch ungerührt. Nichts gegen eine Nacht zu dritt in einem Bett. Nur geschieht dabei: wenig. Wird der Ausflug des Trios aufs Land die Entscheidung bringen? Auch mit seinem zweiten Film konnte das kanadische Filmwunderkind Xavier Dolan in Cannes den 'Prix Regards Jeunes' erringen, dieses Mal lief der Film in der Reihe 'Un Certain Regard'.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Trailer

Bewertung

0,0   0 Stimmen