Happy End am Wolfgangsee

Happy End am Wolfgangsee

RomantikkomödieA  

Das malerisch am Wolfgangsee gelegene Excelsior ist ein gediegenes Hotel. Jedenfalls geben sich die Angestellten alle Mühe, den Ruf des Hauses zu wahren. Was nicht ganz leicht ist, weil es sich bei seinem Besitzer um einen bekannten Playboy handelt. James Sander gibt gerne Geld aus - am liebsten für Champagner und Nerzmäntel, mit denen er sich seine wechselnden Geliebten warm hält. Um seine Finanzen in den Griff zu bekommen, engagiert er eine junge Steuerberaterin. Die Zusammenarbeit mit der auf den ersten Blick unattraktiven, aber außerordentlich tüchtigen Hilde ändert das Leben des notorischen Verführers. Während Sander und seine Finanzfachfrau sich über Buchungsproblemen näher kommen, bahnt sich in der Hotelbar eine weitere Romanze an. Der Trompeter Mike hat sich ebenfalls verliebt, und auch bei ihm liegen die Verhältnisse kompliziert. Die hübsche Bibi spielt nämlich eine Doppelrolle: In Hemd und Hose, stellvertretend für ihren Bruder Peter, der sich kurz vor Saisonbeginn den Arm gebrochen hat, sitzt sie in Mikes Band am Schlagzeug; im kurzen Sommerdress macht sie die männliche Belegschaft des Hotels verrückt. Mike begreift zwar schnell, dass Bibi und der junge Peter ein und dieselbe Person

Bewertung

0,0   0 Stimmen