Girl on the Train Girl on the Train Girl on the Train Girl on the Train

Girl on the Train

SRF2 SRF2 22.09., 22:05 - 00:05 Uhr
ThrillerUSA 2016115 Minuten 

Jeden Tag fährt Rachel mit dem Vorortzug dieselbe Strecke und sitzt immer am exakt gleichen Platz, von dem sie ihr Lieblingshaus sehen kann. Es steht zwei Häuser neben dem Zuhause, in dem sie mit ihrem Exmann Tom gewohnt hat. Sie beobachtet darin eine junge blonde Frau, die alles zu sein scheint, was Rachel gerne sein möchte: verliebt in einen attraktiven Mann , glücklich und selbstbewusst. Rachel steigert sich immer mehr in ihre Fantasien und Projektionen hinein, denn seit ihrer Scheidung ist sie nicht mehr bei sich, sie trinkt zu viel und ist einsam. Die Trennung von Tom hat sie völlig aus der Bahn geworfen.

Megan , die Frau, über die Rachel fantasiert, ist die Nanny von Tom und dessen jetziger Frau Anna und weitaus weniger glücklich als es den Anschein macht. Eines Tages beobachtet Rachel zu ihrem Entsetzen, wie Megan auf der Veranda einen Fremden küsst. Kurz darauf sieht sie im Fernsehen, dass Megan vermisst wird.

Am Tag von Megans Verschwindens ist Rachel am Wohnort ihres Ex-Mannes aus dem Zug gestiegen und ist danach mit einer blutenden Kopfwunde aufgewacht - kann sich aber nicht daran erinnern, was passiert ist. Schon früher hatte sie solche Aussetzer. Tom gab jeweils dem Alkohol die Schuld dafür und behauptete, sie hätte bloss eine übersteigerte Fantasie.

Rachel ist es ein Anliegen, die Vermisste wiederzufinden, weshalb sie deren Mann Scott von ihren Beobachtungen erzählt. Danach fühlt sie sich so gut, wie schon lange nicht mehr. Doch als Megan kurz darauf ermordet aufgefunden wird und Rachels Erinnerungen wieder zurückkehren, gerät Rachel immer tiefer in ein Labyrinth aus Lügen, Träumen, Wunschvorstellungen und bald auch in Lebensgefahr, denn sie hat etwas beobachtet, was sie nicht hätte sehen sollen.

«Girl on the Train» ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Paula Hawkins. Mit Emily Blunt als Rachel hat dieser psychologische Thriller eine starke Protagonistin, die als unzuverlässige Erzählerin und Voyeurin das Publikum mitnimmt und gleichzeitig in die Irre führt.

Nach dem internationalen Durchbruch in «The Devil Wears Prada» war die britische Schauspielerin Emily Blunt in den letzten Jahren in vielen Hollywood-Grossproduktionen zu sehen und hat dabei ihr vielseitiges Können unter Beweis gestellt, ob als taffe Kämpferin an der Seite von Tom Cruise in «Edge of Tomorrow», als FBI-Agentin in «Sicario» oder als magische Nanny in «Mary Poppins Returns». Das deutsche Filmmagazin epd-Film schwärmt: «Rachel ist eine Paraderolle für Emily Bunt, die die Beschädigungen dieser Frau schmerzhaft eindringlich verkörpert. Alles an Rachel wirkt wie in Auflösung begriffen: ihre Figur, ihre Mimik, vor allem aber ihre Wahrnehmung.»

SRF zwei zeigt «Girl on the Train» in Zweikanalton deutsch/englisch.

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Darsteller

  • Rachel Emily Blunt
  • Megan Haley Bennett
  • Anna Rebecca Ferguson
  • Tom Justin Theroux
  • Scott Luke Evans
  • Dr. Kamal Abdic Edgar Ramirez

Mitwirkende

  • Regie Tate Taylor
  • Kamera Charlotte Bruus Christensen
  • Musik Danny Elfman
  • Drehbuch Erin Cressida Wilson