Getaway

Getaway

Der Gangster Doc McCoy kommt frühzeitig auf Bewährung frei. Verantwortlich dafür ist der in politischen Kreisen verkehrende, korrupte Jack Benyon, der dies allerdings nicht ohne Gegenleistung tut. Nicht nur, dass er Doc für einen weiteren Bankraub anheuert; auch verlangt er von dessen attraktiver Frau Carol mit ihm zu schlafen. Bei dem Bankraub sollen 500.000 Dollar erbeutet werden. Benyon besteht darauf, zwei ihm bekannte Kriminelle, Rudy und Frank, zu Docs Komplizen zu machen. Dieser vertraut den beiden nicht, hat jedoch keine andere Wahl. Auch Carol ist in den Plan involviert. Doch während des Bankraubs kommt es zu einem Zwischenfall. Doc und Carol wollen mit Rudy und Frank am ausgemachten Treffpunkt zusammenkommen, doch Rudy ist allein. Unterwegs hat er Frank erschossen und aus dem Wagen geworfen. Auch Doc und Carol will er nun umbringen, doch Doc kommt ihm zuvor. In dem Glauben, Rudy sei tot, fliehen Doc und Carol mit der Beute zu Benyon. Hier erfahren sie, dass dieser einen Großteil der Beute für sich selbst einstreichen will, um damit Schulden zu begleichen. Des Weiteren konfrontiert er Doc mit der Untreue von Carol und wird dafür von ihr erschossen. Obwohl Doc ihr nun nicht mehr vertraut, entscheiden er und Carol zusammen nach El Paso an der mexikanischen Grenze zu fliehen. Doch mittlerweile werden sie nicht nur von der Polizei verfolgt, sondern auch noch von Benyons Partnern und von Rudy, der die Schüsse überlebt hat. Rudy ist es gelungen, einen Tierarzt und dessen Frau Fran zu kidnappen. Fran ist angetan von dem Verbrecher und fängt mit ihm eine offene Affäre an. Ihr Mann hält es nicht mehr aus und begeht kurze Zeit später Selbstmord. Carol und Doc indes stehen vor den Scherben ihrer Ehe. Als die Situation für sie immer prekärer wird, können sie sich jedoch verzeihen und ihre Flucht nach El Paso fortsetzen. Als Verfolgte und Verfolger aufeinandertreffen, kommt es zum blutigen Showdown ...

Bewertung

4,0   1 Stimme