Geschichte der Raumfahrt

Geschichte der Raumfahrt

GeschichtsdokuUSA  

Mit Mercury, dem ersten Programm der 1958 gegründeten Raumfahrtbehörde NASA, beginnt für die USA das Kapitel der bemannten Raumfahrt. Das Ziel, einen Menschen im Orbit um die Erde fliegen zu lassen, ist gewagt. Niemand weiß, ob ein Astronaut in der Stratosphäre überleben kann, wie sich kosmische Strahlung und Schwerelosigkeit auf den Organismus auswirken werden. 1961 fliegt Alan Shepard ins All. Bald darauf verkündet Präsident Kennedy als nächstes Ziel die Mondlandung.

Bewertung

0,0   0 Stimmen