Gedanken zu Pfingsten

Gedanken zu Pfingsten

Feuer und Flamme sein, für eine Sache brennen, einen Geistesblitz haben - dies alles sind Redewendungen, mit denen wir unseren Geisteszustand beschreiben können. Diese Formulierungen kommen nicht von ungefähr. Blitze, Feuer- und Flammenzungen waren es auch, die vor 2.000 Jahren auf die Jünger Jesu herabgekommen sein sollen. So beschreibt zumindest das Neue Testament das sogenannte Pfingstwunder. Es wird berichtet, dass die Jünger auf diese Weise vom Heiligen Geist Gottes erfüllt worden sind. Von diesem Moment an konnten sie plötzlich in verschiedenen Sprachen reden und in aller Welt von Jesus erzählen. Eine unglaubliche Geschichte. Was ist daran wahr und wie können wir diesen 'Heiligen Geist' heute begreifen?

Bewertung

0,0   0 Stimmen