Gamer

Gamer

Gerard Butler kämpft als ferngesteuerte Spielfigur in einem Online-Game ums Überleben: John - genannt Kable - wird als Gefängnisinsasse Part eines Internet-Spiels, in dem die Teilnehmer, per Gehirnchip gesteuert, gegeneinander antreten müssen. Wer überlebt, gewinnt. Sollte ein Kämpfer 30 Mal hintereinander als Sieger vom Platz gehen, winkt die Freiheit - zumindest verspricht das der Erfinder des Games Ken Castle. Tatsächlich hat der Milliardär allerdings ganz andere Absichten.

Bewertung

3,7272727273   11 Stimmen