Galileo Big Pictures - wild Life! 50 tierische Stories

Galileo Big Pictures - wild Life! 50 tierische Stories

Delfin auf Drogen? Der Meeressäuger wirkt entspannt, leicht benebelt. Mit einen Kugelfisch im Maul lässt er sich treiben. Warum? Die Fische schütten unter Stress das Nervengift Tetrododoxin aus - und Delfine nutzen das: Sie berauschen sich damit. "Galileo Big Pictures - wild Life! 50 tierische Stories" zeigt dieses und 49 weitere Fotos und die skurrilen, beeindruckenden und spannenden Stories dahinter. Wie auch die des Dornteufels: Der von Stacheln bedeckte Wüstenbewohner verfügt über eine so ausgeklügelte Wasserversorgung, dass Wissenschaftler versuchen, diese zu kopieren. Wie die Echse es schafft, selbst bei extremsten Bedingungen zu überleben - Aiman Abdallah hat die Lösung.

Bewertung

0,0   0 Stimmen