Frühling in den Hohen Tauern Frühling in den Hohen Tauern Frühling in den Hohen Tauern Frühling in den Hohen Tauern Frühling in den Hohen Tauern Frühling in den Hohen Tauern Frühling in den Hohen Tauern

Frühling in den Hohen Tauern

ORF III ORF III 23.03., 16:35 - 17:20 Uhr
Landschaftsbild 201745 Minuten 

Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Schutzraum der Alpen. Er ist ein einzigartiges Naturparadies und zugleich ein traditionsreicher bergbäuerlicher Lebensraum.

In spektakulären Flugaufnahmen erhält man einzigartige Ausblicke in eine unberührte Natur und es gibt ebenso faszinierende wie seltene Einblicke in das Leben der Tierwelt - vom Bartgeier bis zum Steinbock. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens - vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfällen oder der Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Wir spazieren durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, es geht über blumen- und kräuterreiche Wiesen und in die Dörfer und Bauernhöfe und Almen am Rande des Nationalparks. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, wir besuchen einen Ziegenbauern, bei dem wir die prämierten Glöckner-Käse-Kugeln probieren und wir lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen. Schließlich geht es noch durch das Familienwandergebiet Dorfertal hinauf in das Reich des Großvenedigers, mit dem wir Abschied vom Nationalpark Hohe Tauern nehmen. Eine faszinierende filmische Reise in eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft

Bewertung

0,0   0 Stimmen