Friedrich Dürrenmatt - Im Labyrinth

Friedrich Dürrenmatt - Im Labyrinth

Im neuen Film von Sabine Gisiger ist es Friedrich Dürrenmatt (1921 - 1990) selbst, der im Originalton durch den Film führt. In Erinnerungen, Erzählungen und Einschätzungen gibt er Einblick in seine Biografie, seinen Alltag, sein Denken und sein Schaffen.

Möglich wurde dieser Zugriff einer "imaginierten Autobiografie" durch die konzise Auswahl von schweizerischen und internationalen Ton- und Filmarchiven des Schriftstellers, Dramatikers und Malers. Den Auftakt des Films bildet Dürrenmatts berühmte Rede von der "Schweiz als Gefängnis".

Bewertung

0,0   0 Stimmen