Flags of Our Fathers

Flags of Our Fathers

Es ist der 2. Weltkrieg, die Schlacht im Pazifik um die strategisch wichtige japanische Insel Iwo Jima. Einer kleinen Gruppe amerikanischer Soldaten gelingt es, gegen den heftigen Widerstand der Japaner die US-amerikanische Flagge auf dem Gipfel des Berges Suribachi zu hissen. Die US-Regierung nutzt den dabei entstandenen Schnappschuss, um die kriegsmüde amerikanische Bevölkerung erneut für den kostspieligen Krieg zu begeistern. Und so werden die drei überlebenden Soldaten der Gipfelstürmung auf eine nationale Werbetour für Kriegsanleihen geschickt. 'Die Helden von Iwo Jima' John 'Doc' Bradley, Rene Gagon und Ira Hayes werden erkannt, bekommen Zuspruch und Bewunderung aus der Bevölkerung und hoffnungsvoll gefeiert. Allerdings spüren die drei auch die Zwänge ihrer Rolle und stoßen an ihre Grenzen. Denn einerseits erleben sie die schillernde und inszenierte Welt der Empfänge. Andererseits haben sie die brutale Realität des Krieges erlebt und müssen ihre Erlebnisse und die Verluste verarbeiten. Außerdem leiden die Soldaten darunter, dass sie wissen, wem die wahre Ehre gebührt. Denn die wirklichen 'Helden von Iwo Jima' liegen tot auf der Insel...

Bewertung

2,5   2 Stimmen