Erdbeben in New York

Erdbeben in New York

TV-KatastrophenfilmD  

John Rykker ist ein vorbildlicher Polizist und Familienvater. Zusammen mit seinen Kindern und seiner Frau Laura lebt er in einem Vorort von Los Angeles. Sein Leben erfährt eine tragische Wendung, als er bei einem Erdbeben wegen eines Katastropheneinsatzes seine Familie im Stich lassen muss und nicht verhindern kann, dass sein jüngster Sohn ums Leben kommt. Aus Furcht vor weiteren Beben übersiedelt die Familie nach New York, doch der Tod ihres Sohnes steht auch dort zwischen den beiden Ehepartnern. John stürzt sich daraufhin stärker in seine Arbeit und erwirbt zusammen mit seinem Partner Eric Steadman den Ruf eines obsessiven Verbrecher-Jägers. Nur den Psychopathen Mallik konnten die beiden noch nicht dingfest machen. Als John und Eric gerade die Spur des Killers aufnehmen, bricht mitten in der Hauptverkehrszeit ein schweres Erdbeben über New York herein und verwüstet große Teile Manhattans. Johns Frau Laura ist mit ihrer Tochter Carla in einem verschütteten U-Bahn-Schacht eingeschlossen. Hin- und hergerissen zwischen seiner Pflicht als Polizist und der Sorge um seine Familie, kämpft John sich zusammen mit seinem Partner Eric und der Seismologin Dr. Marilyn Blake durch die verwüstete U-Bahn vor. Der Killer Mallik nützt das Chaos aus und folgt John in den Untergrund. Das Szenario eines starken Erdbebens ist Hintergrund für den aktionsreich und spannend inszenierten Katastrophenfilm 'Erdbeben in New York' von Terry Ingram.

Bewertung

0,0   0 Stimmen