Eltern mit Hindernissen

Eltern mit Hindernissen

Katrin Wiedemann hat es fast geschafft: Sie ist kurz davor, Schuldirektorin zu werden. Sie muss nur noch ihr drittes Kind auf die Welt bringen, dann kann es sofort nach dem Mutterschutz losgehen. Katrin hat keinen Zweifel, dass sie als erfahrene Mutter Kind und Karriere unter einen Hut bringt. Vor allem, weil ihr Mann Philipp versprochen hat, die gesamte Elternzeit zu übernehmen. Leider ist die Schulverwaltung anderer Meinung und bittet nach der turbulenten Geburt der kleinen Isalie ausgerechnet Philipp, den Direktorenposten vorerst zu übernehmen. Im Irrglauben, Katrin damit einen Gefallen zu tun, sagt er zu. Dies führt zu einer handfesten Ehekrise im Hause Wiedmann, die darin gipfelt, dass die streitenden Eltern ihr Baby aus Versehen in der örtlichen Babyklappe ablegen. Jetzt stehen Katrin und Philipp auch noch unter strenger Überwachung des Jugendamts. Dass Katrins egozentrischer Vater, ihre herrische Ex-Schwiegermutter und diverse andere Überraschungsgäste vor der Tür stehen, um Baby Isalie zu begrüßen, verschärft die angespannte Lage weiter - bis Katrin und Philipp sich unter dem Druck der Umstände endlich auf das besinnen, was ihnen am wichtigsten ist.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen