El Dorado

El Dorado

Als der Revolverheld Cole Thornton ins Städtchen El Dorado kommt, ist Sheriff Harrah sofort klar, dass es Ärger geben wird. Es stellt sich heraus, dass Rancher Jason für Coles Besuch verantwortlich ist. Er will das Wasser von Siedler MacDonalds Grund ableiten und zettelt einen Weidekrieg an. Als bei der Auseinandersetzung MacDonalds Sohn ums Leben kommt, verlässt Cole die Stadt. Schließlich kehrt er zurück, um Harrah dabei zu helfen, den Verbrechern das Handwerk zu legen ... Die Handlung des Westerns erinnert nicht ohne Grund an Rio Bravo: Howard Hawks inszenierte die Geschichte vom einsamen Sheriff, der sich mit wenigen Helfern einer Verbrecherbande erwehrt, insgesamt drei Mal, zuletzt in Rio Lobo. In Rio Bravo hatte noch Dean Martin die Rolle des Säufers gespielt, während John Wayne den Sherrif gab, Angie Dickinson die leicht verruchte Schöne und der ewige Sidekick Walter Brennan den Hilfssheriff. Bemerkenswert allerdings ist: Sowohl Rio Bravo, als auch El Dorado zählen zu den besten Western Hollywoods.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen